Logo
Start - Chronik - Mitglieder - Fotos - Übungen/Termine - Kontakt
 


SCHLÜSSELÜBERGABE DES NEUEN RÜSTLÖSCHFAHRZEUGES


„Eigentlich sollte ja hier die Blasmusik aufspielen“, hörte man die Ortsbevölkerung sagen, als vor zirka zwei Monaten die Feuerwehr das neue Rüstlöschfahrzeug bekam. Die offizielle Schlüsselübergabe des Fahrzeuges erfolgte vor kurzem von Bürgermeister Werner Gössl. Kommandant Anton Bräuer ist stolz auf das neue RLF 2000: „Dies ist sicher ein Meilenstein in der Geschichte der FF Nappersdorf. Im Unterabschnitt ist so ein Auto sicher auch notwendig. Das Rüstlöschfahrzeug stellt aber auch eine Herausforderung für jeden einzelnen FF-Mann dar.“ Das neue Fahrzeug wurde notwendig, da der alte Tankwagen schon über 33 Jahre alt ist und bald ausscheiden muss. Bevor das neue Auto jedoch im Einsatz benutzt werden kann, musste noch fleißig daran geübt werden. „Wir hatten in den letzten zwei Monaten fast jede Woche zwei Übungen damit wir mit dem Auto vertraut werden.“, erzählt der Kommandant. Auch jetzt wird noch wöchentlich daran geübt. Und das ist auch notwendig, denn das neue Schmuckstück der FF Nappersdorf spielt alle Stücke. Das Auto besitzt einen 2000 Liter Tank, ein Stromaggregat, Hebekissen, hydraulischen Rettungssatz und massenweise Werkzeug für die verschiedensten Einsätze. Feierlich gesegnet wird das Fahrzeug im Rahmen des Feuerwehrfestes am 20. und 21. Mai 2006, bei dem auch viele Ehrengäste geladen sind. Und eines kann versprochen werden, dort wird dann die Blasmusik aufspielen.

 

 
Kostenloser Counter und Statistik von PrimaWebtools.de